Zuchttradition pur - Das Vollblutgestüt Harzburg

Vollblutgestüt

Das Vollblutgestüt Harzburg stellt mit seinem Gründungsjahr um 1413 das älteste deutsche Gestüt dar und gehört gleichzeitig zu den ältesten Pferdezuchtstätten in Europa. Im Laufe seiner bewegten Geschichte bot und bietet es fünf Derbysiegern ein zuhause. Aktuell ist „Adlerflug“ mit seinem Derbysieg von 2007 der Star des Gestüts.

Seit 1966 befindet sich das Gestüt über die hundertprozentige Tochter „Braunschweig GmbH“ im Besitz der Norddeutschen Landesbank, die sich auch in Zukunft für die erfolgreiche Zucht im Gestüt Harzburg einsetzen möchte.

Schon seit vielen Jahren verbindet das traditionsreiche Vollblutgestüt eine enge und für den Rennverein sehr wichtige Kooperation mit dem Harzburger Rennverein. Alljährlich engagiert sich das Gestüt, geführt von Andreas Kißler, bei der Durchführung der Rennwoche. So bietet es den Gastpferden für die Zeit der Rennwoche ein Zuhause. Außerdem gestaltet das Gestüt mit einer Führung über das herrliche Gelände einen Punkt im Rahmenprogramm der Galopprennwoche.